Joeline Galjaard (Zentrale Dienste), Maik Berendt (Leiter des Dezernats I) und Petra Stibane (Hauptamt) von der Stadt Eberswalde, die ab sofort als BARshare-Hauptnutzerin zwei Renault ZOEs in der Eberswalder Pfeilstraße nutzen wird, zusammen mit Saskia Schartow, Projektleiterin BARshare. (Bild: Stadt Eberswalde)

Zum März 2021 hat die Stadt Eberswalde die Hauptnutzerschaft für zwei E-Fahrzeuge aus der BARshare-Flotte der Kreiswerke Barnim übernommen. Der Standort der beiden E-Autos der Marke Renault ZOE ist die Pfeilstraße, gegenüber dem Parkhaus der Kreisverwaltung Barnim. Bereits seit Herbst 2020 konnten registrierte BARshare-Mitnutzer*innen für private Fahrten auf die E-Fahrzeuge am neuen BARshare-Standort am Eberswalder Stadtpark zurückgreifen. Ab sofort stehen die beiden Kleinwägen des Barnimer E-Carsharings für jeweils 40 Stunden pro Woche den Verwaltungsmitarbeiter*innen der Stadt Eberswalde für Dienstfahrten zur Verfügung.

Anlass der Übernahme einer BARshare-Hauptnutzerschaft war eine Ausschreibung der Stadt Eberswalde 2020: Diese basierte auf der Entscheidung der Stadt, die eigene Dienstflotte im Sinne ihrer für sich selbst definierten städtischen Klimaziele um zwei weitere Fahrzeuge zu ergänzen, welche zugunsten des Klimas elektrisch betrieben und von mehreren Fahrer*innen genutzt werden können sollen. Dass es in diesem Zuge zu einer Kooperation mit dem Mobilitätsangebot BARshare der Kreiswerke Barnim gekommen ist, freut beide Partner gleichermaßen - ist Eberswalde doch bislang der Barnimer Ort mit den meisten BARshare-Standorten und der erfolgreichsten Nutzungsbilanz.

Montags bis donnerstags von 8 bis 14:30 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr können die beiden E-Renaults von den städtischen Verwaltungsmitarbeiter*innen für dienstliche Fahrten am Standort genutzt werden. Über die Hauptnutzungszeiten hinaus haben alle registrierten BARshare-Mitnutzer*innen die Möglichkeit, beide Fahrzeuge für private Fahrten zu buchen.

Derzeit hat BARshare 13 Hauptnutzer*innen mit 435 registrierten Fahrer*innen, darunter neben kommunalen Verwaltungen auch Bürgervereine, Wohnungsgenossenschaften sowie die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde. Die Zahl der registrierten BARshare-Mitnutzer*innen liegt aktuell bei 780. Die Mitnutzer-Registrierung bei BARshare ist für eine einmalige Gebühr von 10,00 € über www.barshare.de oder über die BARshare-App möglich.

Die mittlerweile 42 E-Fahrzeuge von BARshare können bislang an neun Standorten im Barnim geliehen werden: in Ahrensfelde, Bernau, Biesenthal, Britz, Chorin, Eberswalde, Melchow, Oderberg und Wandlitz. An den Standorten Bernau und Eberswalde sowie im Eberswalder Ortsteil Spechthausen wird die E-Flotte zudem durch insgesamt vier Lastenräder ergänzt. Weitere BARshare-Standorte sind für die erste Jahreshälfte in Panketal und Werneuchen geplant. 

Stand: 8. März 2021